eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   2 min read

„Mit dem Zoch zum Zoch“

Auf geht’s: Die Fünfte Jahreszeit mit Funkenmariechen, Bützchen, Rosenmontagsumzug und Nubbelverbrennung ist steht vor der Tür! Wo feiern Sie dieses Jahr die Tollen Tage? Hier kommt eine Liste der wichtigsten Termine für den Karneval in Köln, die man auf keinen Fall verpassen sollte! Worauf warten Sie noch? Auf nach Köln und Kölle Allaf!

Karneval Köln 2013

Foto: Francine McKenna-Klein_pinterest

27. Februar 2014 Kölner Weiberfastnacht

Kölle Alaaf heisst es am Wieverfastelovend! Die Weiberfastnacht eröffnet den Kölner Straßenkarneval. Jedes Jahr findet am Donnerstag vor Rosenmontag schon um 10 Uhr die Eröffnungssitzung auf dem Alter Markt statt. Um 11 Uhr übernehmen dann die Jecken die Regenschaft und erhalten vom Kölner Bürgermeister den Stadtschlüssel. Ab 11:11 Uhr wird gefeiert und getanzt.

Karneval Köln 2013Foto: Mandy Robinson_pinterest

1. März 2014  Kölner Funkenbiwak

Das Treffen der Roten Funken auf dem Neumarkt beginnt schon um 10:30 Uhr. Dann treffen sich die uniformierten Karnevalssoldaten und schlagen ihr Lager auf. Drei Stunden lang wird hier zur Musik marschiert und getrunken.

Wußten Sie übrigens, dass die typischen Uniformen des Kölner Karnevals angeblich in Anlehnung an die Uniformen französischer Soldaten entstanden sind? Der Begriff Biwak (aus Funkenbiwak) bezeichnet ursprünglich ein Truppenlager.

2. März 2014 Kölner Veedelszöch

Die Schull- un Veedelszöch ziehen traditionell am Karnevalssonntag durch Köln. Seit 1933 feiert man so den ursprünglichen volkstümlichen Karneval der Stadtteile, Vereine, Stammtische und Schulen – als Alternative zu den Karnevalsumzügen der Karnevalsgesellschaften. Die originellsten Gruppen des Schull- un Veedelszöch werden prämiert und dürfen beim großen Rosenmontagsumzug mitmachen.

Karneval Koeln 2013

3. März 2014 Rosenmontagsumzug in Köln

Tanzende Funkenmariechen, prächtige Prunkwagen und Tausende Jecken nehmen jedes Jahr am Rosenmontagsumzug teil. 4 Stunden lang ziehen die Wagen durch die Kölner Innenstadt. Los geht’s um 10:30 Uhr in der Kölner Südstadt run um den Chlodwigplatz. 2014 hat sich die Strecke des Rosenmontagsumzugs etwas verändert:

Statt am Ende der Schildergasse nach rechts in die Krebsgasse abzubiegen, fährt der Zoch am 03. März entlang des Neumarktes über die Mittelstraße und durch die Hahnentorburg – auf die Ringe!
Weiter geht’s am Friesenplatz nach rechts über die Magnusstraße, von dort an wird die altbekannte Zoch-Route wieder eingehalten.

Während des Rosenmontagsumzugs werden von den rund 100 Prunkwagen ca 150 Tonnen Bonbons, 700.000 Tafeln Schokolade, 220.000 Schachteln Pralinen, kleine Blumensträuße, Stoffpuppen und andere kleine Geschenke in die jubelnde Menge geworfen!

Nubbel Karneval Köln 2013
Foto Flickr: remember moments

4. März 2014 Nubbelverbrennung

Am Karnevalsdienstag schlägt das letzte Stündchen des Nubbels. Stellvertretend für alle Ausschweifungen und Verfehlungen des Karnevals muss die Strohpuppe als Sündenbock herhalten. Vor den Türen und Fenstern der Kneipen hängen die Nubbel und warten auf ihre Bestrafung um Mitternacht. Dann werden nämlich in einer feierlichen Anklage alle Nubbel in der Zülpicher Straße versammelt und zur Reinigung von ihren Sünden verbrannt.

Günstige Flüge nach Köln

footer logo
Made with for you