eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   1 min read

Bahrain AirNach der Gründung im Februar 2008 gibt die Fluggesellschaft Bahrain Air nun nach 5 Jahren bekannt, dass der Flugbetrieb eingestellt wird. Als Grund wird, in der Stellungnahme des Vorstandes von Bahrain Air, erhebliche finanzielle Verluste genannt. Diese seien die Folge der 2011 im Land herschenden instabilen Politik und Sicherheitslage. Außerdem hatte es die Fluggesellschaft schwer sich gegen die starke Konkurrenz, wie Gulf Air, Emirates und Qatar Airways, durchzusetzen.

Bahrain Air war die zweite nationale Fluggesellschaft des Königreiches Bahrain und bestand aus einer Flotte von vier Flugzeugen mit 18 Zielen. Zuletzt wurden 300 Mitarbeiter beschäftigt.

Passagiere, die ihr Ticket bereits bei Bahrain Air gebucht haben, können vorerst nicht mit einer Erstattung rechnen. Umbuchungen müssen ebenfalls selbst getragen werden. Wurde die Reise bereits angetreten, muss der Rückflug bei einem anderen Anbieter gekauft werden. Erst mit dem Kokursverfahren wird Bescheid gegeben, ob dieser Betrag nachträglich in Rechung gestellt werden kann.

Alternativ können Flüge mit den oben genannten Fluggesellschaften gebucht werden, u.a. mit Gulf Air.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you