Wer sind wir?

Einführung

Hallo! Wir sind Vacaciones eDreams S.L.U., Ihnen bekannt als Markenname dieser Plattform. Wenn in diesem Datenschutzhinweis „wir“, „uns“ oder „unser“ erwähnt wird, bezieht sich dies auf Vacaciones eDreams S.L.U. in seiner Funktion als Verantwortlicher.

Unsere Datenschutzversprechen:

  • Wir achten Ihre Privatsphäre und Datensicherheit
  • Wir nutzen Daten zur Optimierung Ihres Reiseerlebnisses
  • Die Kontrolle über Ihre Daten liegt bei Ihnen
  • Ein Datenschutzhinweis für mehrere Plattformen

Vielen Dank, dass Sie unsere Plattformen nutzen. Ihr Vertrauen ist für uns von größtem Wert. Deshalb erhalten Sie von uns in diesem Datenschutzhinweis alle wichtigen Informationen zu unseren Verantwortlichkeiten bezüglich des Datenschutzes und der Sicherheit Ihrer Daten. Bitte lesen Sie diesen Datenschutzhinweis. Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie uns über das Datenschutzformular kontaktieren. Anschließend können Sie Ihr nächstes Abenteuer bei uns buchen.

Vacaciones eDreams S.L. ist ein in Spanien ansässiges Unternehmen mit der Steuernummer ESPB61965778. Sie können sich an uns über unser Datenschutzformular wenden, wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben.

Wir verpflichten uns, Ihre Daten in Übereinstimmung mit dem maßgeblichen Datenschutzrecht zu verarbeiten, einschließlich der Grundsätze für die Datenverarbeitung (wie Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Genauigkeit, Speicherbegrenzung, Integrität und Vertraulichkeit sowie Rechenschaftspflicht), und Ihre Daten nur für die Zwecke zu verarbeiten, die Ihnen in diesem Datenschutzhinweis erläutert werden oder über die Sie im Rahmen des entsprechenden Datenerhebungsprozesses informiert wurden, im Einklang mit den nachstehend (in Abschnitt 2.10) erläuterten Rechtsgrundlagen.


Wer ist der Datenschutzbeauftragte?

Wir haben einen gemeinsamen Datenschutzbeauftragten, der die unter Achtung Ihrer Privatsphäre und der geltenden Vorschriften durchgeführte Datenverarbeitung überwacht.

Sie können sich an das Team des Datenschutzbeauftragten über unser Datenschutzformular wenden, um Datenschutzrechte geltend zu machen, Fragen zu stellen, die Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten haben, und/oder Datenschutzprobleme vorzutragen, die Sie mit uns besprechen möchten. Bitte beachten Sie, dass wir Sie zur ordnungsgemäßen Verwaltung Ihrer Anfrage und aus Sicherheitsgründen bitten können, Ihre Identität und Ihre Anfrage zu bestätigen, bevor wir Ihre Anfrage weiter bearbeiten.


Definitionen

Zum besseren Verständnis dieses Datenschutzhinweises haben wir einen Abschnitt mit Definitionen aufgenommen, der die folgenden Begriffe erläutert: Automatisierte Entscheidungen, Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter, Datenrechte, Rechtsgrundlagen, personenbezogene Daten, Plattformen, sensible personenbezogene Daten und Drittländer.

Automatisierte Entscheidungen: Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung basieren, einschließlich Profiling, die rechtliche Auswirkungen auf die betroffene Person haben oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen (gemäß der Definition in Artikel 22 Absatz 1 der EU-Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO).
Hinweis: Wie nachfolgend (in Abschnitt 2) erläutert, treffen wir keine automatisierten Entscheidungen.

Verantwortlicher: jede Person, die für die Bestimmung der Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist.
Hinweis: Im Sinne der in diesem Datenschutzhinweis dargelegten Bedingungen sind wir die für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlichen. Wenn Sie eine Reise über unsere Plattformen buchen, senden wir Ihre Daten an andere Verantwortliche – den Anbieter oder Erbringer anderer Dienstleistungen (z. B. Buchungspartner oder die globalen Vertriebssysteme), die Ihre Daten wiederum für ihre eigenen Zwecke und unter Verwendung ihrer eigenen Mittel nutzen, wie in ihren eigenen Datenschutzhinweisen (die auf ihren Webseiten veröffentlicht sind) beschrieben. Nachstehend finden Sie eine Übersicht der Kategorien der Verantwortlichen, an die wir die Daten weitergeben können. In jedem Fall erfolgt die Offenlegung Ihrer Daten gegenüber einem Dienstleister in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen. Jeder Verantwortliche ist für Ihre Daten verantwortlich und muss im Falle eines Vorfalls, der sich in seinem Geltungsbereich ereignet, diesen gemäß geltendem Recht handhaben und angemessen reagieren.

Auftragsverarbeiter: ein Dritter, der bei der Erfüllung der von dem Verantwortlichen festgelegten Zwecke lediglich behilflich ist.
Hinweis: Wir als Verantwortlicher nutzen viele Dienstleistungen von Dritten, an die wir Teile unserer Aktivitäten auslagern, welche wir aus verschiedenen Gründen, wie z. B. Kosteneffizienz, nicht selbst durchführen. Ein Auftragsverarbeiter darf Ihre Daten nur gemäß unseren dokumentierten Anweisungen und unter Einhaltung der geltenden Gesetze verarbeiten. Wir sind daher weiterhin für Ihre Daten verantwortlich und die Auftragsverarbeiter können Ihre Daten nicht zu unvereinbaren Zwecken verarbeiten.

Datenrechte: Jeder hat das Recht auf den Schutz seiner personenbezogenen Daten. Wenn wir den Begriff „Datenrechte“ verwenden, beziehen wir uns kurz gesagt auf die geltenden Datenschutzrechte.
Hinweis: Die Datenschutzbestimmungen ermöglichen Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte auf Information, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Beschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Widerruf Ihrer Einwilligung, Datenübertragbarkeit und Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling, sofern anwendbar.

Rechtsgrundlagen: Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nur dann rechtmäßig, wenn mindestens eine dieser Grundlagen vorliegt (Artikel 6 DSGVO).
Hinweis: Unter den sechs Rechtsgrundlagen, die im Gesetz festgelegt sind, stützen wir uns im Wesentlichen auf Einwilligung, Vertrag, rechtliche Verpflichtung oder berechtigtes Interesse. In Ausnahmefällen können wir uns auf lebenswichtige Interessen oder öffentliche Aufgaben stützen. Weitere Informationen erhalten Sie weiter unten (in Abschnitt 2).

Personenbezogene Daten (in diesem Datenschutzhinweis im Wesentlichen auch als „Ihre Daten“ bezeichnet): alle Informationen betreffend eine direkt oder indirekt identifizierte natürliche Person bzw. betreffend Sie als natürliche Person.

Plattformen: alle Dienste (Webseiten, Apps, Callcenter usw.), die Interaktionen zwischen Ihnen und uns ermöglichen.

Sensible personenbezogene Daten: Daten im Zusammenhang mit ethnischer Herkunft, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Gesundheit, sexueller Orientierung und biometrischen Daten stellen besondere Datenkategorien dar (gemäß der Definition in Artikel 9 DSGVO).
Hinweis: Wie nachstehend (in Abschnitt 3.7) erläutert, müssen wir normalerweise keine sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten.

Drittländer: Länder, in denen die DSGVO-Regelung nicht anwendbar ist. Unter Drittländern verstehen wir derzeit alle Länder, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums liegen (d. h. Länder außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein und Norwegen).

Warum verarbeiten wir Ihre Daten?

Der Hauptzweck besteht darin, Ihnen reisebezogene Vermittlungsdienstleistungen gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen anzubieten. Dazu gehören auch die hierin genannten speziellen Zwecke.

In diesem Abschnitt informieren wir Sie auch über die Rechtsgrundlage, auf der wir Daten für individuelle Zwecke verarbeiten. Je nach der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns haben Sie neben den übrigen Datenrechten möglicherweise auch besondere Datenrechte. So haben Sie beispielsweise in Einzelfällen das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen (weitere Informationen finden Sie unter Abschnitt 6).

Buchung

Rechtsgrundlage: #Vertrag #Berechtigtes Interesse #Ihre Einwilligung

Während des Buchungsvorgangs bitten wir Sie nur um die Daten, die wir benötigen, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Vermittlung von Reiseprodukten anbieten zu können. Sie können den Buchungsvorgang auf jeder unserer Plattformen durchführen.

Dazu gehören das Abschließen und Verwalten Ihrer Buchung, die Bewertung von Zusatzprodukten, das Versenden von vertragsbezogenen Mitteilungen per E-Mail, Anruf oder SMS im Zusammenhang mit Ihrer Buchung (z. B. Bestätigungen, Änderungen und Erinnerungen) und die Beantwortung Ihrer Anfragen. Solche Mitteilungen können von uns oder unseren Reisepartnern verwaltet werden. In diesem Sinne bemühen wir uns, Ihnen die relevantesten Reisedaten zu zeigen und Ihnen mittels personalisierter Angebote bei Ihrer Buchung und Nachbuchung zu helfen. Diese Verarbeitungstätigkeiten sind für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder für die Durchführung von auf Ihren Wunsch durchgeführten Maßnahmen vor dem Abschluss eines Vertrags erforderlich.

Möglicherweise speichern wir Ihre Daten für zukünftige Buchungen, um den Abschluss einer späteren Buchung bei uns zu beschleunigen. Diese Verarbeitung ist für Zwecke des berechtigten Interesses erforderlich, das heißt, wir haben ein geschäftliches Interesse daran, weitere Buchungen zu ermöglichen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihre Zahlungsdaten nur dann für zukünftige Buchungen gespeichert werden, wenn Sie ein Prime-Abonnement abgeschlossen haben, da sie für die Erfüllung des Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich sind, andernfalls müssen Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung der Zahlungsdaten für zukünftige Buchungen erteilen. Denken Sie daran, dass einem Prime-Abonnement mindestens eine gültige Kreditkarte zugewiesen sein muss, um die Bezahlung des Abonnements zu verwalten. Wenn Sie die Zahlung einstellen möchten, müssen Sie Ihr Prime-Abonnement in Ihrem Konto oder über unseren Kundendienst gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Prime kündigen.

Wir können Sie bei Bedarf auch um Ihre Einwilligung zum Abfragen der von Ihnen bereits bereitgestellten Buchungsinformationen bitten, damit Sie Ihre Daten im gleichen Buchungsvorgang nicht erneut eingeben müssen.

Wir können auch Ihren Geostandort nutzen, um Ihnen ein besseres Sucherlebnis zu bieten, damit das Feld „Abreise“ des Suchformulars vorausgefüllt werden kann. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich.

Bitte beachten Sie, dass die von uns intern genutzten Identifikationsdaten die E-Mail-Adresse sind, die Sie bei Ihrer Buchung oder in Ihrem Konto angeben. Wenn Sie glauben, dass die von uns verarbeitete E-Mail-Adresse falsch ist, wenden Sie sich bitte so bald wie möglich an das Team unseres Kundendienstes.


Benutzerkonto

Rechtsgrundlage: #Vertrag #Ihre Einwilligung #Berechtigtes Interesse

Sie können auf unseren Plattformen ein Benutzerkonto anlegen und uns die Nutzung Ihrer Daten zur Verwaltung Ihres Kontos ermöglichen. Sie können auch unsere Programme für unsere Kunden abonnieren (z. B. das Prime-Konto). Wir verarbeiten Ihre Daten mit dem Ziel, Ihnen das für Sie relevanteste Reisebuchungs- und Nachbuchungserlebnis zu bieten, sodass Sie die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Prime genannten Dienste und Funktionen nutzen können .

Diese Verarbeitungstätigkeiten im Zusammenhang mit dem Benutzerkonto sind für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich.

Ebenso können wir Ihre Daten für zukünftige Buchungen speichern, um Ihnen den Abschluss einer Buchung bei uns zu erleichtern und Sie bei einem erneuten Besuch unserer Plattformen wiederzuerkennen, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Diese Verarbeitung ist für Zwecke des berechtigten Interesses erforderlich, das heißt, wir haben ein geschäftliches Interesse daran, weitere Buchungen zu ermöglichen. Beachten Sie, dass, wenn Sie der Erkennung bei dem Besuch unserer Plattformen widersprechen, dies die Anzeige bestimmter Angebote oder Vorteile einschränken kann, die für Sie bestimmt gewesen wären, wenn Sie dieser Verarbeitung nicht widersprochen hätten.

Darüber hinaus weisen wir Sie darauf hin, dass wir, falls Sie ein Prime-Konto haben, Ihre Zahlungsdaten sicher unter den Zahlungsmethoden Ihres Prime-Kontos speichern. Diese Verarbeitungstätigkeit ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich.


Reisebezogene Dienstleistungen

Rechtsgrundlage: #Vertrag #Ihre Einwilligung #Berechtigtes Interesse

Auf der Grundlage unserer Eigenschaft als Reisebüro können wir Ihnen weitere reisebezogene Dienstleistungen anbieten, wie in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben.

Dieser Datenschutzhinweis gilt für die Datenverarbeitung auf der Grundlage anderer von uns erbrachter reisebezogener Dienstleistungen. Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder für die Durchführung von auf Ihren Wunsch durchgeführten Maßnahmen vor dem Abschluss eines Vertrags erforderlich.

Wir können Sie um Ihre Erlaubnis zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke im Zusammenhang mit unseren reisebezogenen Dienstleistungen bitten, beispielsweise, um Sie über bestimmte Instant-Messaging-Plattformen zu kontaktieren, die sich von den im Unterabschnitt „Buchung“ genannten unterscheiden (z. B. WhatsApp, Telegram usw.), oder um Informationen zu versenden, die zuvor von Reisedienstleistern angefordert wurden. In diesen Fällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie uns Ihre Einwilligung erteilen.


Kommunikation

#Vertrag #Ihre Einwilligung #Berechtigtes Interesse

In Übereinstimmung mit den bereits zuvor erwähnten Mitteilungen (in Abschnitt 2.1. „Buchung“) können wir mit Ihnen über die verschiedenen von Ihnen zur Verfügung gestellten Mittel und für vertragsbezogene Zwecke (wie Notfälle, Anfragen, Erinnerungen, Warnungen oder Qualitätsmitteilungen) in Kontakt treten.

Um Sie zu kontaktieren, wenn ein Reisedienstleister nicht in der Lage ist, Ihnen die Dienstleistung zu erbringen (z. B. aufgrund eines Konkurses, einer Insolvenz oder dergleichen) und dies Auswirkungen auf Ihre Buchung haben könnte. Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder für die Durchführung von auf Ihren Wunsch durchgeführten Maßnahmen vor dem Abschluss eines Vertrags erforderlich.

Zur Beantwortung von Anfragen oder Bitten von Ihnen oder anderen Reisedienstleistern und zur Bearbeitung über einen unserer Kontaktkanäle (z. B. E-Mail, Telefon, soziale Medien, Chatbot, usw.). Wir sind bestrebt, Kundendienst von höchster Qualität anzubieten, und berücksichtigen bei der individuellen Gestaltung unserer Dienstleistungen die persönliche Situation jedes Einzelnen unserer Kunden. Steht die Verarbeitung im Zusammenhang mit den erbrachten Dienstleistungen, ist die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich.

Damit wir uns an Ihre Suche erinnern und Sie unmittelbar danach kontaktieren können, falls Sie eine Buchung online noch nicht abgeschlossen haben, da wir der Meinung sind, dass diese zusätzliche Dienstleistung für Sie nützlich ist und Sie so eine Buchung fortsetzen können, ohne Ihre Daten erneut eingeben zu müssen. Diese Verarbeitung ist für Zwecke des berechtigten Interesses erforderlich, da wir ein geschäftliches Interesse daran haben, weitere Buchungen zu ermöglichen.

Um Sie darüber zu informieren, wie Sie uns kontaktieren können, wenn Sie während Ihrer Abwesenheit Hilfe benötigen, oder Ihnen andere Daten zukommen zu lassen, die Ihnen unserer Ansicht nach bei Ihrer Planung oder der optimalen Nutzung Ihrer Reise dienen könnten, bzw. Ihnen Daten über bevorstehende Reisen oder eine Zusammenfassung früherer Buchungen bei uns zu geben. Diese Verarbeitung ist für Zwecke des berechtigten Interesses erforderlich, da wir ein geschäftliches Interesse daran haben, weitere Buchungen zu ermöglichen.

Um Ihnen andere administrative Nachrichten zusenden zu können, wie beispielsweise Sicherheitswarnungen. Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder für die Durchführung von auf Ihren Wunsch durchgeführten Maßnahmen vor dem Abschluss eines Vertrags erforderlich.

Um Sie zur Teilnahme an einer Marktstudie einzuladen oder um Sie zu bitten, eine Bewertung Ihrer Erfahrungen mit uns und dem Reisedienstleister abzugeben. Bitte beachten Sie, dass diese Rückmeldung anderen Kunden zur Verfügung gestellt werden kann, um ihnen die Entscheidung über ein Produkt oder eine Dienstleistung zu erleichtern. Falls Sie der Teilnahme an der Marktstudie zustimmen, erklären wir Ihnen, welche Daten erhoben und wie sie weiter genutzt werden. Wenn Sie an einer Marktforschungsumfrage von uns teilnehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Wenn wir Sie um eine Bewertung Ihrer Erfahrungen mit uns oder dem Reisedienstleister bitten, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Fall für Zwecke des berechtigten Interesses erforderlich, da wir ein Interesse daran haben, Ihre Kundenzufriedenheit und Qualitätswahrnehmung in Bezug auf die von Ihnen erhaltenen Dienstleistungen zu ermitteln.


Marketingaktivitäten

Rechtsgrundlagen: #Berechtigtes Interesse #Ihre Einwilligung

Unter bestimmten, im Folgenden beschriebenen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke nutzen.

Um Ihnen regelmäßig Informationen über reisebezogene Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen. Sie können sich jederzeit und ganz einfach von der E-Mail-Marketingkommunikation abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink klicken, der in dem jeweiligen Newsletter oder der jeweiligen anderen Kommunikation enthalten ist.

Um Werbeaktionen, an denen Sie teilnehmen, zu verwalten. Wenn Sie über uns eine Buchung vornehmen, werden Sie für unseren Newsletter angemeldet, sofern Sie vor der Bestätigung Ihrer Buchung nichts anderes angeben. Denken Sie jedoch daran, dass Sie sich jederzeit abmelden können, indem Sie auf den Link „Abmelden“ in der Fußzeile der jeweiligen Werbemitteilung klicken.

Wir können individualisierte Angebote auf unseren Plattformen oder Plattformen von Dritten (einschließlich Social-Media-Seiten) präsentieren, und der Inhalt der Ihnen angezeigten Seite kann personalisiert sein. Diese Angebote oder andere Angebote von Dritten oder Produkte, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, können auf unserer Webseite, auf Co-Branding-Seiten oder bei Dritten gebucht werden.

Wir können Ihnen individualisierte Angebote in den auf unseren Plattformen angezeigten Inhalten, wenn Sie auf diese zugreifen, oder auf Plattformen von Dritten (einschließlich Social-Media-Seiten) präsentieren. Diese Angebote können auf unserer Webseite gebucht werden und können aus anderen Angeboten von Dritten oder Produkten bestehen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, und die immer mit den Dienstleistungen zusammenhängen, die wir für Sie erbringen. Wenn wir zu diesem Zweck Cookies verwenden, stützen wir uns auf Ihre Einwilligung (weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis).

. Andernfalls werden wir zu diesem Zweck in den meisten Fällen Ihre Identifikations- und Kontaktdaten pseudonymisiert (z. B. durch Hashing Ihrer Daten) nutzen und uns auf unsere berechtigten Interessen berufen, solange Sie unser Kunde sind, um Ihnen unsere reisebezogenen Produkte und Dienstleistungen zusätzlich zu den bereits von Ihnen gebuchten anzubieten. Dies geschieht nur, wenn Sie ein Konto bei dem entsprechenden digitalen Unternehmen haben, das Online-Werbedienstleistungen anbietet, und dieses Unternehmen die Möglichkeit hat, Ihre Daten auf der Grundlage seiner für Ihr Konto geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen auf sichere Weise abzugleichen.


Anruf- und Chat-Aufzeichnungen

Rechtsgrundlagen: #Berechtigtes Interesse #Ihre Einwilligung #Vertrag

Wenn Sie unseren Kundendienst kontaktieren, können wir Ihre Anrufe und Online-Kommunikation zu Qualitäts-, vertraglichen und rechtlichen Zwecken verarbeiten und aufzeichnen.

Nicht alle Anrufe oder Chats werden aufgezeichnet. Wenn Sie sich jedoch an den Kundendienst wenden, müssen wir sie aus vertraglichen und gesetzlichen Gründen aufzeichnen, auch wenn sie nur für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt und danach automatisch gelöscht werden (es sei denn, wir haben ein berechtigtes Interesse daran, solche Aufzeichnungen länger aufzubewahren, einschließlich Betrugsuntersuchung und rechtliche Zwecke). Diese Verarbeitungstätigkeiten sind für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich.

Die Verarbeitungstätigkeit der Aufzeichnung von Anrufen und Online-Kommunikation zu Qualitätszwecken ist zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen erforderlich.

Wir erinnern Sie daran, dass unsere Mitarbeiter auch um die Beantwortung bestimmter Fragen zur Authentifizierung bitten können, um sicherzustellen, dass Ihre Reservierungsdaten vertraulich behandelt werden.

In bestimmten Ländern müssen wir, um Anrufe aufzeichnen zu können, Ihre Einwilligung einholen (z. B., wenn der Anruf von Deutschland aus getätigt wird).


Verbesserung unserer Dienstleistungen oder Entwicklung neuer Dienstleistungen

Rechtsgrundlage: #Berechtigtes Interesse

Wir nutzen Daten zu Analysezwecken. Das Hauptziel dabei ist es, unsere Online-Plattformen an Ihre Bedürfnisse anzupassen und die Nutzung unserer Webseite einfacher und angenehmer zu gestalten. Wir sind bestrebt, für diese Analysezwecke pseudonymisierte oder anonymisierte Daten zu nutzen.

Dies ist Teil unserer Bemühungen, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Unter Benutzerfreundlichkeit verstehen wir ganz konkret:

  • Test- und Fehlerbehebungszwecke sowie
  • Verbesserung der Funktionalität und Qualität unserer Online-Reisedienstleistungen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für Zwecke des berechtigten Interesses erforderlich, da wir ein Interesse an der Verbesserung der Netzwerk- und Informationssicherheit bzw. an der Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen haben.

Zudem erstellen wir anonymisierte Statistiken über die Gesamtkonversionsrate der Webseite. Diese Verarbeitung ist für Zwecke des berechtigten Interesses erforderlich, da wir ein geschäftliches Interesse daran haben, den Prozentsatz der Benutzer zu ermitteln, die zu Kunden geworden sind.


Förderung eines sicheren und vertrauenswürdigen Dienstes

Rechtsgrundlage: #Rechtliche Verpflichtung #Berechtigtes Interesse

Um ein vertrauenswürdiges Umfeld für Sie, Ihre Mitreisenden, unsere Geschäftspartner und unsere Reiseanbieter zu schaffen, können wir Daten zur Aufdeckung und Prävention von Betrug und anderen illegalen oder unerwünschten Aktivitäten sowie für Sicherheitszwecke (z. B. Authentifizierung von Benutzern und Buchungen) nutzen. Zu diesem Zweck müssen wir bestimmte Buchungen eventuell unterbinden oder zurückstellen.

Ein Beispiel dafür ist unsere Passwort-Richtlinie mit fünf Versuchen (wenn Sie Ihr Passwort mehr als fünfmal falsch eingeben, sperren wir Ihr Konto und fordern Sie auf, Ihr Passwort zu ändern).

Ein weiteres Beispiel ist unsere präventive Datendiebstahl-Kontrolle im Internet (wenn wir einen Hinweis darauf haben, dass Ihre Anmeldedaten gefährdet sein könnten, sperren wir Ihr Konto und bitten Sie, es mit einem neuen Passwort zu reaktivieren).

Dies sind Beispiele dafür, wie wir Ihre Daten schützen und das Betrugsrisiko reduzieren. Da einige dieser Sicherheitsmaßnahmen gesetzlich und nach internationalen Standards vorgeschrieben sind, ist die entsprechende Verarbeitung personenbezogener Daten für die Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen. In anderen Fällen setzen wir Sicherheitsmaßnahmen ein, die die Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke des berechtigten Interesses erfordern, da wir ein Interesse an der Prävention von Betrug haben.


Rechtliche und Compliance-Zwecke

Rechtsgrundlage: #Rechtliche Verpflichtung #Berechtigtes Interesse

In bestimmten Fällen müssen wir Ihre Daten evtl. für die Bearbeitung und Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, für behördliche Untersuchungen und die Einhaltung von Vorschriften, für die Durchsetzung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen oder zur Erfüllung rechtmäßiger Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nutzen.

Diese Verarbeitung ist für Zwecke des berechtigten Interesses erforderlich, da wir ein Interesse an der Prävention von Betrug und der Verteidigung unserer Rechte und Interessen haben.


Rechtsgrundlage, auf die wir uns stützen

Die am häufigsten zitierten Rechtsgrundlagen sind #Ihre Einwilligung #Vertrag #Rechtliche Verpflichtung #Berechtigtes Interesse

  • Ihre Einwilligung: Sie haben in eine bestimmte Nutzung Ihrer Daten eingewilligt. Wir holen stets Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ein, sofern keine andere Rechtsgrundlage vorliegt. Wir stellen Ihnen zum Zeitpunkt der Einholung Ihrer Einwilligung transparente Informationen zur Verfügung. Diese Informationen werden in einer leicht zugänglichen Form in verständlicher Sprache bereitgestellt. Wenn die Daten nicht direkt von Ihnen erhoben werden, werden Ihnen diese Informationen innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach Erhalt der Daten zur Verfügung gestellt.
  • Vertrag: Sie haben einen Vertrag oder einen Vorvertrag mit uns geschlossen. Wenn Sie beispielsweise eine Fluggesellschaft oder ein Hotel über uns buchen oder wenn Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere unserer Bedingungen (z. B. die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Prime) akzeptieren, benötigen wir die entsprechenden Daten für die Bearbeitung Ihrer Reservierung bzw. die Verwaltung Ihres Kontos.
  • Rechtliche Verpflichtung: Für uns gelten rechtliche Verpflichtungen. In der Regel schreiben Buchhaltungs- und Steuervorschriften die Speicherung der erforderlichen Daten für Compliance-Zwecke vor.
  • Berechtigtes Interesse: Es liegt in unserem berechtigten Interesse, und es wird davon ausgegangen, dass Ihre Rechte und Freiheiten nicht erheblich beeinträchtigt werden.

Sonstige Rechtsgrundlagen, die nur ausnahmsweise zur Anwendung kommen:

  • Lebenswichtiges Interesse: Sie oder ein Dritter haben ein lebenswichtiges Interesse. Normalerweise verarbeiten wir Daten nicht auf dieser Rechtsgrundlage, doch wenn wir dies tun, werden wir Sie darüber informieren.
  • Öffentliche Aufgabe: Wir haben eine öffentliche Aufgabe zu erfüllen. Normalerweise verarbeiten wir Daten nicht auf dieser Rechtsgrundlage, doch wenn wir dies tun, werden wir Sie darüber informieren.


Wir treffen keine automatisierten Entscheidungen

Wir treffen keine automatisierten Entscheidungen, die rechtliche Auswirkungen haben oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen könnten. Wir treffen keine Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen, die über das berechtigte Interesse der Betrugsprävention und der Anpassung Ihrer Benutzererfahrung, des Marketings und der Werbung hinausgehen, die keine rechtlichen Auswirkungen haben oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

Wie bereits erwähnt, wird eine solche automatisierte Entscheidung keine rechtlichen Auswirkungen haben oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen. Für den Fall, dass wir automatisierte Entscheidungen treffen, werden wir alle angemessenen Maßnahmen ergreifen und Sie darüber informieren.

Arten von Daten

Wir bieten Ihnen ein breites Angebot an Dienstleistungen, die Sie auf vielfältige Weise nutzen können. Je nachdem, ob Sie uns online, telefonisch oder anderweitig kontaktieren und welche Dienstleistungen Sie nutzen, können verschiedene Daten aus unterschiedlichen Quellen ins Spiel kommen. Ein Großteil der von uns verarbeiteten Daten wird von Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen oder mit uns in Kontakt treten, zum Beispiel, wenn Sie sich registrieren und Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Adresse angeben (Daten, die Sie uns geben). Wir erhalten zudem die technischen Geräte- und Zugangsdaten, die automatisch erhoben werden, wenn Sie mit unseren Diensten interagieren. Dies können zum Beispiel Informationen darüber sein, welches Gerät Sie verwenden (#Daten, die wir von Ihnen erheben).
Die Arten von Daten, die sich auf eine Person beziehen, sind in die folgenden Datenkategorien eingeteilt (die Kategorien sind nicht exklusiv, d. h. die Daten können mehreren Kategorien angehören):

Identifikations- und Kontaktdaten

Daten, die Sie uns geben Daten, die dazu dienen, Sie als natürliche Person zu identifizieren und/oder Daten, die wir nutzen, um Sie zu kontaktieren.

Zum Beispiel Ihr Name, Nachname, Geschlecht, Ihre Nationalität, Rechnungsadresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Bitte beachten Sie, dass Ihre E-Mail-Adresse Ihre Identifikationsdaten sind. Wir können Ihre Daten anhand Ihrer E-Mail-Adresse miteinander verknüpfen.


Konto- und Einstellungsdaten

Daten, die Sie uns geben Daten, die Sie bei der Nutzung Ihres Kontos erzeugen.

Zum Beispiel E-Mail und Passwort (wir speichern die Passwörter nie in unverschlüsselter Form), Preisbenachrichtigungen, Suchverlauf, spezifische Einstellungen, bevorzugte Optionen und andere in Ihrem Konto gespeicherte Informationen. Dies gilt auch, wenn Sie über ein eDreams Prime-Konto verfügen.


Zahlungsdaten

Daten, die Sie uns geben Daten, die Sie uns zur Ausführung der Zahlung zur Verfügung stellen.

In der Regel sind dies die Zahlungskartendaten. Zum Beispiel Kreditkartennummer, Name des Karteninhabers und Ablaufdatum (wir speichern die Kreditkartendaten niemals in unverschlüsselter Form).


Reisebezogene Daten

Daten, die Sie uns geben Daten, die Sie uns während des Buchungsvorgangs zur Verfügung stellen, alles, was Sie im Buchungsformular auswählen und was Sie später als Ergänzung zur ursprünglichen Buchung ändern oder kaufen.

Zum Beispiel die Nummer und das Ablaufdatum des Ausweises und/oder Reisepasses, Kontaktdaten, Reisewünsche, Bordkarten oder E-Tickets.

Bitte beachten Sie, dass Sie, falls Sie Daten von Reisebegleitern bereitstellen, zuvor die Einwilligung der anderen Personen einholen sollten, bevor Sie uns ihre Daten und Reisewünsche mitteilen, da ein Zugriff zur Anzeige oder Änderung ihrer Daten nur über Ihr Konto oder über Ihre E-Mail-Adresse möglich ist.


Kommunikationsdaten

Daten, die Sie uns geben Daten, die wir von Ihnen erhebenDaten aus der gesamten Text- und Sprachkommunikation, die zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit Ihren Anfragen erfolgt.

Beispielsweise Kundensupport-Fälle, Metadaten und Notizen, die von unseren Systemen und Agenten erstellt werden.


Browsing- und Gerätedaten

Daten, die wir von Ihnen erheben Daten, die wir möglicherweise automatisch von Ihrem Gerät erheben, wenn Sie unsere Plattformen besuchen.

Beispielsweise IP-Adresse, Browsertyp, Internetdienstanbieter, geografischer Standort, technische Daten über das Gerät, abgerufene Seiten und angeklickte Links, Zeitpunkt und Dauer der Anfrage und des Besuchs, die Methode, mit der die Anfrage an den Server gesendet wurde.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Daten mit Ihrem Konto verknüpfen können.

Einige dieser Daten können durch die Verwendung verschiedener Arten von Cookies oder ähnlichen Technologien erhoben werden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Cookie-Hinweis.


Warum verarbeiten wir keine sensiblen personenbezogenen Daten?

Wir sind bestrebt, die Umstände, unter denen wir sensible personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, zu begrenzen. Bitte vermeiden Sie, uns sensible personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich und wird ausdrücklich gefordert.

Beispielsweise können wir solche Daten unter außergewöhnlichen Umständen wie einem gesundheitlichen Notfall erheben und verarbeiten. In diesem Fall bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns relevante Daten zur Verfügung zu stellen, damit wir diese an die entsprechende gebuchte Fluggesellschaft weitergeben können, um beispielsweise den Check-in-Prozess zu beschleunigen oder aus zwingenden Gründen.

In jedem Fall werden die entsprechenden angemessenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten im Einklang mit diesem Datenschutzhinweis getroffen.

Darüber hinaus können Sie uns bitten, die Fluggesellschaft, das Hotel usw. über spezielle Wünsche (z. B. Menü- oder Zimmeranpassungen) zu informieren, die möglicherweise sensible personenbezogene Daten darstellen, da sie Daten über Ihre Religion, Ihre Gesundheit oder andere damit verbundene Daten beinhalten oder nahelegen können. In jedem Fall ist die Angabe dieser Informationen in unseren Buchungsmasken nicht obligatorisch, sodass es Ihnen freisteht, sie anzugeben oder nicht.


Was geschieht mit den Daten von Kindern?

Unsere Dienstleistungen richten sich nicht an Minderjährige, wie in unseren allgemeine Geschäftsbedingungen beschrieben.

Daten von Minderjährigen müssen wir im seltenen Fall erheben, dass diese Buchungen als Passagiere vornehmen.

Erhalten wir Kenntnis davon, dass wir die Daten eines Kindes ohne die gültige Einwilligung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten verarbeitet haben, werden wir sie löschen.


Daten, die wir von Dritten erheben

Wir erhalten rechtmäßig Daten über Sie von Geschäftspartnern und anderen unabhängigen Drittquellen (z. B. Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse, Kauf- oder demografische Daten). Wir können solche Informationen von Betrugspräventionsunternehmen im Falle einer Gefährdung der gewählten Zahlungsmethode, von Reiseversicherungsunternehmen im Falle einer Beauftragung und von Anbietern reisebezogener Dienstleistungen, die zuvor Ihre Daten verwaltet haben, erhalten. In jedem dieser Fälle werden wir Ihre Daten gemäß diesem Datenschutzhinweis verarbeiten.

Empfänger Ihrer Daten

Wir arbeiten besonders eng mit bestimmten Dienstleistern (z. B. Reisedienstleistern, Sicherheitsdienstleistern usw.) zusammen, die in der Regel als Verantwortlicher oder Auftragsverarbeiter fungieren können, je nach den jeweiligen Umständen (z. B. dem Zweck und der Art der von ihnen verarbeiteten Daten, ihrer Beziehung zu ihnen, Ihnen und uns, ihren rechtlichen Verpflichtungen usw.). Nachfolgend erhalten Sie eine Auswahl der Hauptkategorien.

Dienstleister

Um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, müssen wir Ihre Daten an Dritte weitergeben. Wir definieren und regulieren die Datenübermittlung oder -verarbeitung vertraglich, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, mit den entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.

  • Reisedienstleister, bei dem Sie gebucht haben Verantwortlicher (z. B. Fluggesellschaften oder Beförderer, Hotels, Mietwagenunternehmen, Anbieter von touristischen Dienstleistungen usw.). Unsere Plattform kann Dienstleistungen anbieten, die ganz oder teilweise von unseren Reisebüropartnern erbracht werden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise der Reisebüropartner, und in diesem Fall finden Sie einen Link zu diesen in der Buchungsmaske.
  • Andere Reisedienstleister, die für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind oder einen Zusatznutzen bieten Verantwortlicher Auftragsverarbeiter (z. B. Reiseversicherungen, globale Vertriebssysteme oder computergestützte Reservierungssysteme, Buchungs- und Ticketvermittler, Reiseveranstalter, Anbieter von Reise- und Check-in-Dienstleistungen, Kalenderlösungen, Anbieter von Dienstleistungen zur Schadensverwaltung usw.). Sie ermöglichen uns, Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten, und helfen uns dabei, die besten Alternativen zum besten Preis zu finden. Wenn wir Ihre Daten auf diese Weise an andere Verantwortliche weitergeben, haben Sie die Möglichkeit, zuerst deren Datenschutzrichtlinien und allgemeinen Geschäftsbedingungen einzusehen, damit Sie verstehen, wie dieser Dienstleister Ihre Daten nutzen wird.
  • Kundendienst- und Support-Tools Auftragsverarbeiter (z. B. Kundenkommunikations-Tools, Callcenter-Agenten usw.). Wir arbeiten mit Kundendienstanbietern und -tools, um auf unsere Anfragen zu reagieren und die Kommunikation mit Ihnen bei Bedarf zu verwalten.
  • Zahlungs- und Betrugserkennungsdienste Verantwortlicher(z. B. Zahlungsverarbeiter, Banken, Betrugspräventions- und Rückbuchungsmanagementdienste usw.). Wenn Sie über unsere Plattform bezahlen, muss (wie bei allen anderen auch) eine Vielzahl von technischen Vorgängen stattfinden, bevor die Zahlungsanforderung von Ihrer Bank angenommen und an uns weitergeleitet wird. Wir setzen Dienstleister ein, um Betrugsrisiken zu erkennen.
  • Informationssicherheitsdienste Auftragsverarbeiter. Wir arbeiten mit Informationssicherheitsdiensten zusammen, um Ihre Daten zu schützen.
  • IT-Infrastruktur-Anbieter Auftragsverarbeiter (z. B. Hosting-Dienstleister). Sie helfen uns, Ihnen eine hochverfügbare und sichere Plattform bereitzustellen.
  • Softwarelösungen und -entwickler Auftragsverarbeiter. Softwarelösungen und -entwickler helfen uns, unsere tägliche Arbeit zu verrichten und unsere Dienstleistungen weiter zu verbessern.
  • Analysedienstleister AuftragsverarbeiterSie stellen uns die notwendigen Daten zur Verfügung, um die Nutzung innerhalb unserer Plattform zu verstehen, zu sehen, ob Fehler vorliegen, oder um zu entscheiden, wie wir unsere Dienstleistungen verbessern können.
  • Kundenbeziehungsmanagement und Marketinglösungen Verantwortlicher Auftragsverarbeiter. Sie ermöglichen uns die Verwaltung individueller kommerzieller Kommunikation. Einige von ihnen helfen uns auch dabei, personalisierte Anzeigen im Internet zu präsentieren. Andere Zwecke sind die Ermöglichung interessenbezogener Inhalte oder gezielter Werbung in Ihrem gesamten Online-Erlebnis (z. B. Web, E-Mail, verbundene Geräte, In-App-Käufe usw.).
  • Soziale Plattformen Verantwortlicher. Wenn Sie sich mit Ihren sozialen Medien anmelden, auf eine „Gefällt mir“-Schaltfläche klicken, die über Plugins in unsere Plattformen integriert ist, oder wenn Sie soziale Mediendienste nutzen, um mit uns zu interagieren, können Ihre Daten zwischen uns und den Anbietern sozialer Medien ausgetauscht werden (z. B. Ihre Benutzernamen, E-Mail-Adresse, Profilbilder, Ihr Kontakt usw.).
  • Finanz-, Verwaltungs- und Rechtsdienstleistungen und -tools Auftragsverarbeiter Verantwortlicher (z. B. Buchhaltungssysteme, Rechtsdienstleister, Inkassoagenturen, Unternehmensversicherungen usw.).


Unsere Konzerngesellschaften

Wir geben Ihre Daten innerhalb unserer Konzerngesellschaften für interne Zwecke im Zusammenhang mit der Zentralisierung der Verwaltung weiter.

Insbesondere zentralisieren wir die Verarbeitung Ihrer Daten durch die spanische Tochtergesellschaft eDreams International Network, SLU, die als Verantwortlicher für Zwecke der internen Verwaltung fungiert. Ebenso teilen wir Ihre Daten als Kunden mit anderen Unternehmen unseres Konzerns, um die von uns als Verantwortlicher erbrachten Dienstleistungen zu verwalten und für Zwecke der Rechenschaftspflicht als Unternehmensgruppe, einschließlich finanzieller, steuerlicher und rechtlicher Pflichten. Die zu unserer Unternehmensgruppe gehörenden Unternehmen sind in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt. Unsere Unternehmensgruppe verfügt über eine für alle Einzelunternehmen geltende gemeinsame Konzern-Datenschutzrichtlinie, um sicherzustellen, dass jede Datenverarbeitung innerhalb unseres Konzerns unter den gleichen Sicherheitsanforderungen erfolgt und Daten ausschließlich zu den gleichen Zwecken verarbeitet werden, für die sie gemäß den geltenden Gesetzen erhoben wurden.


Zuständige Behörden

Wir können Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder zur Prävention, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten und Betrug unbedingt erforderlich ist oder wenn wir, die als Verantwortlicher fungieren, anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Möglicherweise müssen wir Ihre Daten ferner an zuständige Behörden weitergeben, um unsere Rechte oder unser Eigentum oder die Rechte und das Eigentum Dritter zu schützen und zu verteidigen. Wir sind außerdem gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten unter bestimmten Umständen an Verwaltungsbehörden weiterzugeben, wenn wir Ihnen die Dienstleistungen unseres Online-Reisebüros anbieten.


Andere

(werden Ihnen gegenüber transparent und gegebenenfalls mit Ihrer Einwilligung zur Offenlegung mitgeteilt)

Diese Empfänger können sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden, was internationale Datenübermittlungen impliziert. Weitere Informationen hierzu finden Sie nachstehend (Abschnitt 5.3).

Der Schutz Ihrer Daten

Sicherheitsmaßnahmen

Obwohl kein Online-Dienst absolute Sicherheit garantieren kann, gestalten wir unsere Systeme und Geräte unter Berücksichtigung Ihrer Sicherheit und Privatsphäre. Wir bemühen uns, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu implementieren, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, darunter zum Beispiel die folgenden.

Einige Beispiele für von uns implementierte Sicherheitsmaßnahmen sind die folgenden:

  • Wir setzen bei Bedarf Pseudonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten ein. Bei dem Umgang mit Zahlungsdaten halten wir uns beispielsweise an die Datensicherheitsstandards der Payment Card Industry (PCI DSS). Wenn Sie unsere Online-Plattformen nutzen, werden Ihre Daten über eine sichere Verbindung unter Verwendung des Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS) gesendet, das Ihre Daten im Internet verschlüsselt. Dadurch wird verhindert, dass jemand Ihre Daten während der Übertragung stehlen kann.
  • Wir bemühen uns, die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Verarbeitungssysteme und -dienste zu gewährleisten. Wir haben physische, elektronische und prozesstechnische Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf die Erhebung, Speicherung und Offenlegung Ihrer Daten getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren bedeuten, dass wir Sie möglicherweise bitten müssen, Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir Ihnen vertrauliche Informationen zur Verfügung stellen, und unsere Plattformen bieten Sicherheitsfunktionen, die vor unbefugtem Zugriff und Datenverlust schützen.
  • Wir bemühen uns, die Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten und den Zugriff darauf im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls zeitnah wiederherzustellen.
  • Wir implementieren einen Prozess zur regelmäßigen Prüfung, Beurteilung und Bewertung der Wirksamkeit technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Sicherstellung der Sicherheit der Verarbeitung.


Aufbewahrungsverfahren

Wir werden Ihre Daten so lange aufbewahren, wie wir es für notwendig erachten, um Ihnen die Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen, Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, die geltenden Gesetze einzuhalten, Streitigkeiten mit anderen Parteien beizulegen und uns anderweitig die Durchführung unserer Geschäfte zu ermöglichen (einschließlich der Aufdeckung und Prävention von Betrug oder anderen illegalen Aktivitäten). Alle von uns aufbewahrten Daten unterliegen diesem Datenschutzhinweis.

In der Regel verarbeiten wir Ihre Daten für einen Zeitraum von maximal fünf Jahren, nachdem Ihre letzte Reise oder eine damit zusammenhängende weitere Maßnahme beendet ist oder Sie Ihre letzte Handlung im Zusammenhang mit Ihrem Konto zu den oben beschriebenen Zwecken vorgenommen haben. Daten aus nicht abgeschlossenen Buchungen können wir aus Gründen der Sicherheit und der Betrugsprävention für ein Jahr speichern, es sei denn, wir müssen sie zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen länger speichern.

Es können auch andere spezifische Bedingungen gelten, wie beispielsweise eine maximale Laufzeit von drei Jahren für Zwecke der Rechenschaftspflicht in Bezug auf datenschutzbezogene Interaktionen oder eine maximale Laufzeit von zehn Jahren für steuerliche und buchhalterische Zwecke.

Wenn Sie uns Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse mitteilen, Ihre Buchung dann aber nicht abschließen können, werden wir Ihre E-Mail-Adresse nur vorübergehend und in jedem Fall für einen Zeitraum von maximal sieben Tagen speichern, um Ihnen bei der Buchung zu helfen, sofern Sie noch daran interessiert sind.

Um Ihnen maßgeschneiderte Angebote zu unterbreiten, erhalten Sie in regelmäßigen Abständen E-Mail-Angebote von uns. In jeder E-Mail finden Sie eine klare und einfache Möglichkeit, sich abzumelden und somit dieser Art der Verarbeitung zu widersprechen. Zu diesem Zweck speichern und nutzen wir Ihre Daten, bis Sie sich abmelden oder bis zwei Jahre nach der letzten Interaktion mit uns (z. B. Durchführung einer Suche, einer Buchung oder Aktualisierung Ihrer Prime-Mitgliedschaft).

Für auf Ihrer Einwilligung beruhende Verarbeitungstätigkeiten speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie diese Verarbeitungstätigkeiten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich sind, es sei denn, Sie widerrufen Ihre Einwilligung oder verlangen ihre Löschung vor diesem Zeitpunkt und es besteht keine rechtliche oder gerichtliche Verpflichtung zur Aufbewahrung der personenbezogenen Daten.

Informationen bezüglich der Cookie-Laufzeit finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.


Internationale Datenübermittlungen

Unsere Server befinden sich in der Europäischen Union. Zur Unterstützung unserer weltweiten Geschäftstätigkeit (z. B. durch Dienstleister) kann die Übertragung Ihrer Daten an die oben beschriebenen Empfänger jedoch die Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer umfassen, deren Datenschutzgesetze möglicherweise nicht so umfassend sind wie die der Länder innerhalb der Europäischen Union.

Bei Übermittlungen an Empfänger in Drittländern stützen wir uns auf den Beschluss über das angemessene Schutzniveau, auf angemessene Sicherheitsvorkehrungen oder auf die Ausnahme der (vor-)vertraglichen Notwendigkeit oder andere Maßnahmen, die von Zeit zu Zeit gelten können.

Jeder Dienstleister (z. B. die Fluggesellschaften), der als Verantwortlicher fungiert, verarbeitet Ihre Daten in Übereinstimmung mit seinem eigenen Datenschutzhinweis und trägt die volle Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer Daten. Die Offenlegung Ihrer Daten erfolgt, sofern anwendbar, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und angemessenen Sicherheitsmaßnahmen (insbesondere den von der Europäischen Kommission herausgegebenen Standardvertragsklauseln), um ein angemessenes Schutzniveau für die Privatsphäre und die grundlegenden Rechte natürlicher Personen zu gewährleisten.

Die internationale Übermittlung von Daten an das Computer-Reservierungssystem, Aggregatoren und globale Vertriebssysteme, die sich nicht in der Europäischen Union befinden, sowie deren Nutzung durch internationale Fluggesellschaften, Hotels, Bahngesellschaften oder Mietwagenunternehmen zum Zwecke der Erbringung der entsprechenden von uns angebotenen Dienstleistung ist eine Übermittlung, die für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns gemäß der entsprechenden Ausnahmeregelung der geltenden Datenschutzbestimmungen erforderlich ist.


Wie Sie Ihre Daten schützen

Wir bemühen uns nach Kräften um die Pflege und den Schutz Ihrer Daten, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen. Um Ihre Daten zu schützen, empfehlen wir Ihnen, weder Ihre Buchungs-ID noch Ihre Kontodaten an andere Personen weiterzugeben und ein eindeutiges und sicheres Passwort zu verwenden. Zudem empfehlen wir Ihnen, sich vor Internet-Betrug und Phishing in Acht zu nehmen und nur unsere offiziellen Plattformen zu nutzen.

Geben Sie Ihre Buchungs-ID nicht an andere weiter

Bei der Buchung wird Ihnen eine Buchungs-ID zugewiesen. Diese Referenz ist in Ihrer Buchungsbestätigungs-E-Mail enthalten.

Bitte behandeln Sie Ihre Buchungs-ID stets vertraulich. Wenn Sie sie an Dritte weitergeben, können diese auf Ihre Daten zugreifen. Wenn Sie mit anderen reisen und nicht möchten, dass diese Zugriff auf Ihre Buchungsdaten haben, ist es ratsam, Ihre Buchung separat vorzunehmen. Wir empfehlen Ihnen beispielsweise, diese oder andere Daten im Zusammenhang mit Ihrer Reise nicht in sozialen Medien zu veröffentlichen.

Geben Sie Ihre Kontodaten nicht an andere weiter und verwenden Sie ein eindeutiges und sicheres Passwort Um sicherzustellen, dass der Zugriff auf Ihr Konto auf unseren Plattformen sicher ist, geben Sie Ihre Anmeldedaten bitte an niemanden weiter.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie sich nach der Nutzung unserer Plattformen abmelden, wenn eine andere Person auf Ihr Gerät zugreifen könnte. Vermeiden Sie es, eine Verbindung über Ihr Konto von nicht vertrauenswürdigen Geräten oder Netzwerken wie in Hotels, Bibliotheken oder Internet-Cafés herzustellen. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, sich abzumelden, sobald Sie fertig sind.

Es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Zugriff unbefugter Dritter auf Ihr Passwort und Ihre Geräte schützen. Wir empfehlen Ihnen, für Ihr Konto ein eindeutiges, sicheres Passwort zu verwenden, das Sie nicht für andere Online-Konten verwenden, und es in angemessenen Abständen, beispielsweise einmal im Jahr, zu ändern. Kriminelle könnten versuchen, mit gestohlenen Anmeldedaten von anderen Diensten (die nicht mit uns in Verbindung stehen) auf Ihr Konto zuzugreifen.

Gehen Sie bei Ihrem E-Mail-Konto genauso vor, indem Sie eindeutige, starke Anmeldedaten verwenden (ebenso wie bei unserem sicheren Touchpoint zum Versand von „Links zum Zurücksetzen eines Passworts“).

Seien Sie vorsichtig und schützen Sie sich vor Internetbetrug und “Phishing”

Überprüfen Sie immer den Absender der E-Mail und die daran angehängten Links oder Dokumente. Wenn Sie Bedenken haben oder sich unsicher sind, öffnen Sie die Anhänge nicht und klicken Sie nicht auf die Links.

Es gibt eine weitverbreitete Art von Internetbetrug, bekannt als „Phishing“, die darauf abzielt, Ihre gespeicherten Abmeldedaten durch Schwindel oder durch die Installation von Malware auf Ihrem Gerät illegal abzufangen.

„Phishing“ sind unaufgeforderte E-Mails, die Sie dazu auffordern, Ihre Passwörter oder Bankdaten auf einer gefälschten oder geklonten Webseite einzufügen oder zu bestätigen. Außerdem wird versucht, Sie aufzufordern, Dokumente mit Malware herunterzuladen, oder schädliche Software auf Ihrem Computer zu installieren, die zum Diebstahl Ihrer Daten, wie etwa Ihrer Anmeldedaten, verwendet werden.

Diese Betrüger geben vor, dass sie von einer vertrauenswürdigen Stelle oder Person stammen, Ihnen ein günstiges Angebot machen, dass eine dringende Maßnahme erforderlich ist usw. Wenn Sie Bedenken bezüglich einer Mitteilung haben, die Sie von jemandem erhalten haben, der sich als wir ausgibt, kontaktieren Sie uns bitte über unseren Chat in unserem Hilfe-Center.

Verwenden Sie nur Originalsoftware

Sie können unsere Anwendungen aus alternativen App-Stores herunterladen. Anwendungen in diesen App-Stores werden nicht von uns bereitgestellt, sodass es sein kann, dass sie Malware enthalten, die zum Diebstahl Ihrer Anmeldedaten verwendet werden kann.

Verwenden Sie nur die offiziellen Anwendungen von Google Play oder Apple App Store.

Wie können Sie Ihre Daten kontrollieren?

Wir möchten, dass Sie die Kontrolle darüber haben, wie Ihre Daten von uns genutzt werden. Es gibt dafür verschiedene Möglichkeiten:

Verwaltung Ihrer Kontodaten

Über Ihre Kontoeinstellungen oder den Kundendienst können Sie auf einige Ihrer Daten zugreifen und diese aktualisieren.


Ausübung Ihrer Datenschutzrechte

Wir verpflichten uns zu einer fairen und transparenten Verarbeitung. Deshalb ist es uns wichtig, dass betroffene Personen bei Erfüllung der jeweiligen rechtlichen Voraussetzungen die folgenden Rechte wahrnehmen können:

Berichtigung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung falscher oder unvollständiger Daten über Sie zu verlangen (die Sie mit Ihren Kontoeinstellungen oder über unseren Kundendienst nicht selbst aktualisieren können).

Datenzugriff oder Datenübertragung

Sie können Informationen über Ihre Daten sowie Kopien dieser Daten anfordern.

Sie haben auch das Recht, Kopien Ihrer uns zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format anzufordern, sofern dies technisch möglich ist.

Löschung oder Sperrung der Daten

Sie können die Löschung Ihrer Daten anfordern. In einigen Fällen können wir die Daten möglicherweise nicht löschen, da die Datenverarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns, für unsere berechtigten Geschäftsinteressen (z. B. Betrugsprävention, Erhöhung der Sicherheit) oder zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z. B. gesetzliche Melde- und Prüfungspflichten) erforderlich ist. In jedem Fall werden wir sie sofort löschen, wenn dies möglich ist. Da wir unsere Dienste vor versehentliche(-m/-r) oder böswillige(-m/-r) Verlust und Vernichtung schützen, können Restkopien Ihrer Daten noch für einen begrenzten Zeitraum (höchstens eine Woche) auf unseren Backup-Systemen verbleiben.

Widerspruch gegen die Nutzung der Daten sowie Einschränkung der Nutzung der Daten

Sie können von uns verlangen, dass wir Ihre Daten für bestimmte Zwecke (einschließlich Profiling) nicht verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse, wie beispielsweise Direktmarketing, beruht. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen, werden wir Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende legitime Gründe für eine solche Verarbeitung nachweisen, oder eine solche Verarbeitung ist für die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Sie können den folgenden, in Abschnitt 3 beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen:

  • Speicherung Ihrer Daten für zukünftige Buchungen, um Ihnen den Abschluss einer Buchung bei uns zu erleichtern.
  • Erstellung anonymisierter Statistiken über die Gesamtkonversionsrate der Webseite.
  • Speicherung Ihrer Suche und Ihres Kontakts für den Fall, dass Sie eine Online-Buchung nicht abgeschlossen haben.
  • Wiedererkennung, wenn Sie unsere Plattformen erneut besuchen.
  • Hinweis darüber, wie Sie uns kontaktieren können, wenn Sie während Ihrer Abwesenheit Hilfe benötigen, oder Mitteilung anderer Daten, die Ihnen unserer Ansicht nach bei Ihrer Planung nützlich sein könnten.
  • Bitte um eine Bewertung Ihrer Erfahrungen mit uns oder dem Reiseanbieter.
  • Zusendung regelmäßiger Nachrichten über reisebezogene Produkte und Dienstleistungen (wir erinnern Sie daran, dass Sie sich jederzeit von jeder kommerziellen Mitteilung abmelden können, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile klicken).
  • Anzeige individueller, kategorisierter Angebote auf unseren Plattformen oder auf Plattformen Dritter.
  • Nutzung von Gesprächs- oder Chat-Aufzeichnungen zu Qualitäts- und Schulungszwecken.
  • Verbesserung unserer Dienstleistungen oder Entwicklung neuer Dienstleistungen.
Ausnahmsweise kann dieses Recht nicht zum Zweck der Förderung eines sicheren und vertrauenswürdigen Dienstes erfüllt werden, da wir uns auf ein zwingendes berechtigtes Interesse zum Schutz vor potenziellem Betrug oder Angriffen auf die Bereitstellung unserer Dienste stützen.

Widerruf Ihrer Einwilligung

Wenn wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese unter Angabe, welche konkrete Einwilligung betroffen ist, jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung die Rechtmäßigkeit von Verarbeitungstätigkeiten, die auf einer solchen Einwilligung vor deren Widerruf beruhen, nicht berührt. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zu den folgenden, in Abschnitt 3 beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen:

  • Speicherung Ihrer Zahlungsdaten für zukünftige Buchungen, wenn Sie kein Prime-Mitglied sind.
  • Abfrage der von Ihnen bereits eingegebenen Buchungsinformationen, damit Sie Ihre Daten nicht noch einmal in denselben Buchungsvorgang eingeben müssen.
  • Nutzung Ihres Geostandortes, um das Feld „Abreise“ des Suchformulars vorauszufüllen.
  • Zusendung von Rabattcodes, Sonderangeboten und einer Geburtstagsüberraschung über den eDreams-Newsletter.
  • Bestimmte Zwecke im Zusammenhang mit unseren reisebezogenen Dienstleistungen, wie die Kontaktaufnahme mit Ihnen über bestimmte Instant-Messaging-Plattformen oder Versand von Informationen, die zuvor von Reisedienstleistern angefordert wurden.
  • Teilnahme an einer Marktforschungsumfrage von uns.

Nehmen Sie Ihre Rechte über unser Datenschutzformular wahr.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise um eine Bestätigung Ihrer Identität und Ihrer Anfrage bitten, bevor wir Ihre Anfrage weiter bearbeiten. Sie können sich auch an die Aufsichtsbehörde für den Datenschutz (für Spanien https://www.aepd.es/) oder an jede andere zuständige Aufsichtsbehörde wenden, wenn Sie dies wünschen.

Regionsspezifische Bestimmungen

Je nach den geltenden lokalen Vorschriften stellen wir Ihnen zusätzliche Informationen zur Verfügung. Bitte lesen Sie diese bei Bedarf.

Vereinigtes Königreich

Unser Repräsentant im Vereinigten Königreich ist Opodo Limited mit der Steuernummer 766445988.

Kontaktieren Sie uns über unser Datenschutzformular, um ein bestimmtes Recht auszuüben oder für andere Anmerkungen oder Vorschläge zum Datenschutz.


USA

Je nachdem, in welchem Bundesstaat Sie wohnen, gelten unterschiedliche Gesetze (z. B. in Kalifornien, Colorado, Connecticut, Virginia und Utah). Insbesondere findet, wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, der California Consumer Privacy Act („CCPA“) Anwendung, und Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern: Recht auf Auskunft (d. h., Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre Daten verarbeiten), das Recht auf Löschung bestimmter personenbezogener Daten, die wir über Sie verarbeiten, und das Recht, dem Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu widersprechen. Kontaktieren Sie uns über unser Datenschutzformular, um ein bestimmtes Recht auszuüben oder für andere Anmerkungen oder Vorschläge zum Datenschutz.

Wir gestatten Dritten, Ihre Daten über unsere Plattformen zu erheben und sie für die in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Zwecke weiterzugeben (einschließlich und ohne Einschränkung für maßgeschneiderte Werbung und Marketing auf unseren Plattformen und an anderer Stelle, basierend auf den Online-Aktivitäten der Benutzer im Laufe der Zeit und über unsere Plattformen, Dienste und Geräte hinweg). Denken Sie daran, dass Sie nicht unbedingt erforderliche Cookies (einschließlich Werbe- und Analyse-Cookies) blockieren können, wie in unserem Cookie-Hinweis beschrieben.

Ein Verkauf Ihrer Daten im Sinne der Definition von „Verkauf“, die in den geltenden Gesetzen von Nevada und Kalifornien enthalten ist, durch uns findet nicht statt. Gleiches gilt für die „Weitergabe“ Ihrer Daten unter den Bedingungen der geltenden Gesetze Kaliforniens.

Aktualisierungen und frühere Versionen

Wir behalten uns vor, diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit zu ändern, um sicherzustellen, dass er auf dem neuesten Stand ist. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, damit Sie über unsere Datenschutzpraktiken genau Bescheid wissen. Wir vermerken das Datum der letzten Überarbeitung dieses Datenschutzhinweises am Ende dieser Seite. Alle Änderungen werden mit der Veröffentlichung wirksam.

Letzte Aktualisierung: Mai 2023

Tolle Reiseziele entdecken
ªeDreams Kompass
Mit eDreams Kompass zeigen wir Ihnen inspirierende Reiseziele, die Sie von aus erreichen können.
F
Leider ist kein Zugriff auf die angeforderte Seite möglich.
– Falls Sie diese Adresse manuell eingegeben haben, überprüfen Sie die Schreibweise. – Falls Sie über einen Link hierher gelangt sind, war der Link entweder fehlerhaft oder Ihre Sitzung ist abgelaufen.
Wie können wir Ihnen helfen?
r
Wie können wir Ihnen helfen?