eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   2 min read

Deutschland war 2012 wieder Europameister im Verreisen. Auch in Zeiten der Wirtschaftkrise hält die Deutschen kaum etwas vom Reisen ab. Eher verzichten sie auf Shopping oder greifen auf Erspartes zurück als nicht in den Urlaub zu fahren.

Flüge online buchen Urlaubstrends

Reisen online buchen

Nach Angaben des Deutschen Reiseverbands (DRV)  liegt Antalya 2012 auf Platz eins der online gebuchten touristischen Reiseziele (Pauschalreisen und Einzelbuchungen). Palma de Mallorca liegt auf Platz zwei. Erst mit einigem Abstand erscheinen weitere Reiseziele wie Hurghada (Ägypten) , Fuerteventurura,  Las Palmas, Teneriffa oder Heraklion.  Nimmt man alle  Buchungen auf die spanischen Inseln und das Festland zusammen,  ist die Anzahl der Flüge nach Spanien ( 33%) sogar noch größer als die Anzahl der Flüge in die Türkei (22%).

Flüge online buchen Urlaubstrends

Hätten Sie’s gewußt…?

–  Die Anzahl der Flüge von deutschen Airports ins Ausland stiegt 2012 um 1.1%  im Vergleich zum Vorjahr. 200 Millionen Fluggäste starteten im vergangenen Jahr zu Urlaubs- oder Geschäftsreisen in europäische Nachbarländer.

– Rückläufig ist allerdings seit Jahren zum ersten Mal die Zahl der nationalen Flüge (-3,6%). Während 2011 noch insgesamt 48 Millionen Fluggäste von einer deutschen City zur anderen flogen, waren es 2012 nur noch 47 Millionen. Dies ist seit Jahren das erste Mal, dass die Zahl der nationalen Flüge rückläufig ist (-3,6%).

– Mit über 60% sind mehr als die Hälfte der Reisenden die ihren Flug online buchen zu zweit unterwegs. Weniger als  10% der online Buchungen erfolgt für Familien oder Gruppen mit  4 oder mehr Personen.

– Einen großen Anteil am Wachstum der Online Buchungen hat die Altersklasse der 68er Generation: Unter den Online Buchungen ist die Gruppe der 41-50 jährigen mit rund 20% am stärksten vertreten, dicht gefolgt von den 31 – 40 jährigen. Erst an an dritter Stelle liegen gleichauf 18-30 -jährige und 51- 60 -jährige Reisende. Der Anteil der über Sechzigjährigen beträgt hingegen nur rund 10%.

 

Flüge online buchen Urlaubstrends

Buchungs- und Reisetrends

Aktuelle Statistiken des Marktforschungsinstituts GfK belegen, dass 2012 insgesamt 44 Millionen Deutsche Reisen aus privatem Anlass gebucht haben. Pro Person haben die Deutschen in ihrer Freizeit 2,3 Reisen unternommen.

Die Anzahl der Deutschen, die über einen Internetzugang verfügen ist weiter gestiegen und liegt mittlerweile bei fast 80%. Dementsprechend wächst auch der Anteil der online gebuchten Urlaube. 2012 wurden bereits 4 von 10 Reisen online gebucht. Besonders Reisen nach Frankreich, Großbritannien, Kanada oder in die USA wurden schon zu über 50 % online und nicht mehr im Reisebüro um die Ecke gebucht.

Interessanterweise gaben 30% der Reisenden bei online gebuchten Urlauben zwischen 1.000 € und 1.500 € aus.  Nur 5% der Online- Kunden zahlten weniger als 500 € pro Buchung.  Der Großteil der im Internet gebuchten Urlaube sind Pauschalreisen. Nur rund 20% sind touristische Einzelleistungen wie billige Flüge,  günstige Hotels, Reiseversicherungen oder anderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you