eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   < 1 min read

Zuerst dachten sie über Stehplätze im Flugzeug nach, dann über die Bezahlung der Nutzung der Bordtoilette. Die neueste Idee von Ryanair ist es, während des Flugs Filme für Erwachsene anzubieten.

So soll sich jeder Passagier mit seinem iPad oder Smartphone mit einem online Dienst im Flugzeug verbinden können und sich dort Spiele aussuchen, sowie Serien oder Filme mit hohem erotischen Gehalt ansehen können. Bezahlt wird per Vorkasse.

O’Leary meint, “wenn schon Hotels auf der ganzen Welt diesen Service anbieten, warum nicht auch wir?”. Außerdem hat er angedeutet, dass dieser Service, trotz hoher Investitionskosten, schon in weniger als einem Jahr zur Verfügung stehen könnte.

Sein Ziel ist klar: Ryanair-Passagiere sollen während ihrer Reise unterhalten werden. Da dieses Produkt mit Extrakosten verbunden ist, kann jeder selbst darüber entscheiden, ob er diese Art von Unterhaltung erwerben möchte oder nicht. Außerdem versichern sie, dass dies eine individuelle Dienstleistung ist und die restlichen Fluggäste bei ihrer Reise nicht beeinträchtigt werden.

Was haltet ihr von diesem neuen Vorschlag, den die Fluggesellschaft verwirklichen will? Denkt ihr, dass diese Erwachsenenfilme Akzeptanz finden werden? Ihr könnt uns hier einen Kommentar hinterlassen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you