eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   2 min read

Am St. Patrick’s Day steht alles im Zeichen des „Irish Shamrock“, ein dreiblättriges Kleeblatt, welches als Irlandsymbol gilt. Grün ist die Trendfarbe und die irischen Pubs sind gefüllt mit feierfreudigen Menschen.

Quelle: Erin Dickman auf pinterest

Was ist der St. Patrick’s Day?

Der St. Patrick’s Day, auch Paddy`s Day gennant, ist in Irland ein gesetzlicher Feiertag und wird zu Ehren des irischen Nationalheiligen St. Patrick gefeiert. Er war der erste christliche Missionar in Irland und hat, laut Legende, die Schlangen von der Insel verjagd. Er gilt als Schutzpatron des Landes.

Der 17. März ist der Todestag St. Patricks, welcher nicht nur Irland gefeiert wird. Auf der ganzen Welt kommen Iren und irische Emigranten zusammen. Auch Nicht-Iren lassen sich diesen Tag und die damit verbunde St. Patricks Parade und St. Patricks Day Party nicht entgehen.

Der Morgen beginnt, in der Regel, mit einem Gottesdienst im Rahmen der Familie. Anschließend beginnen die Feierlichkeiten. Es wird sich in grüne Kleidung gehüllt und sich das Kleeblatt ins Gesicht gemalt. Keiner bleibt zu Hause.

St. Partick‘s Day in Dublin

Quelle: Natosha B auf pinterest

In Irland wird der 17. März am größten gefeiert. Die Flüsse werden grün gefärbt und die St. Patricks Day Parade in Dublin zieht jedes Jahr tausende von Menschen in die irische Hauptstadt. Der Ausgangspunkt wechselt jedes Jahr. 2013 beginnt die Parade am Parnell Square.

Sollte Ihnen das Bestaunen der ausgefallenen Kostüme und Shows nicht ausreichen, können Sie selbst teilnehmen. Die People`s Parade bietet 8.000 Menschen die Möglichkeit mittendrin zu sein. Getreu dem Motto: „Mittendrin statt nur dabei“. Teilnahmebedingungen sind ein Mindestalter von 15 Jahren und ein Ausweisdokument mit Foto. Sie können sich noch bis zum 16. März um 16 Uhr im Dubliner Rathaus (Dublin’s City Hall) anmelden.

St. Patrick‘s Day in Deutschland

In Deutschland finden ebenfalls St. Patrick‘s Day Paraden und Feierlichkeiten statt.

Nachdem Berlin im vergangenen Jahr zum ersten Mal den Fernsehturm grün erleuchten ließ und damit an der Aktion „Global Greening“ teilgenommen hat, lässt der St. Patrick’s Day in Berlin auch dieses Jahr wieder ein rauschendes Fest erwarten. Die Parade beginnt am 17. März um 13 Uhr am Oranienplatz in Kreuzberg.

In München findet die St. Patrick’s Day Parade schon seit 1996 statt und begann mit nur 300 Zuschauern. Mittlerweile zählt sie zu den größten in Europa. Außer der Parade finden aber noch viele weitere Events zu ehren des Schutzpatronen St. Patrick statt. In München und Umgebung gibt es Musik, Shows, Literarisches und vieles mehr.

Wo und wie feiern Sie den St. Patrick’s Day?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you