eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   8 min read

Medas-Inseln, Spanien

Schnorcheln

Die Medas-Inseln sind der wahrscheinlich schönste Ort in Katalonien, um schnorcheln zu gehen. Es gibt hervorragende Bedingungen und eine beeindruckende Unterwasserwelt. Die Inseln bieten durch ihre Lage hervorragende Schnorchelbedingungen bei fast jeder Wetterlage.

Mehr Infos: Hier gibt es Algen, Seegraswiesen, Korallen, Krebse, Seesterne und die unterschiedlichsten Fischarten. Eine Vielfalt, die jeden Schnorchel-Fan staunen lässt.

snorkel

Ghar Lapsi, Malta

Schnorcheln

Malta ist eine sehr felsige Insel. Das führt dazu, dass ihre Strände eine sehr hervorragende Tiefe und Reinheit zum Schnorcheln aufweisen. Außerdem muss man nicht lange laufen, um ans Wasser zu gelangen. Sogar die Experten sagen, Ghar Lapsi sei beeindruckend.

Mehr Infos In der Regel ist die Insel sehr beliebt bei Urlaubern und im Sommer sind die Strände oft sehr voll. Selten kann man allerdings Taucher oder Schnorchler sehen. Malta ist eben noch ein Geheimtipp, wenn es um diesen Sport geht.

Schnorcheln

Makarska, Kroatien

Schnorcheln

Kroatien ist nicht der bekannteste Schnorchel-Hotspot in Europa, aber echte Schnorchel-Fans wissen Makarska ist ein Schnorchel-Paradis.  Die kroatische Küste ist felsig und bietet eine gute Sicht unter Wasser.

Mehr Infos: Kroatien gehört zu den wenigen Orten an denen Sie die seltene Steckmuschel finden können. Sollten Sie eine entdecken, nehmen Sie sie bitte nicht mit, da sie unter Artenschutz stehen.

snorkel

Sinai Halbinsel, Rotes Meer

Schnorcheln

In den letzten Jahren ist das Rote Meer als Reiseziel, aufgrund seiner ausgezeichneten Schnorchelbedingungen, besonders beliebt geworden. Kristallklares Wasser und nicht zu überfüllt, sind die Merkmale dieses Urlaubsortes.

Mehr Infos: Die besten Orte, um zu Tauchen sind: Bahía Tiburón, Ras um Elsied, Hoyo azul en Dahab, Dunraven, El Gharkana, El Muquilila, Ras Atantur, Ras Abu Galuom, Ras Nosarani y Ras Umm Sied.

Es ist ein Paradies für Naturliebhaber. Hier finden Sie unberührte Korallenriffe und viele verschiedene Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Tiefseeangeln, Boot- oder Kayakfahren, Tauchen und natürlich Schnorcheln.

Schnorcheln

Bocas del Toro, Panama

Schnorcheln

Panama ist der perfekte Ort für Naturfans und Meeresanbeter. Der schönste Ort zum Schnorcheln ist Almirante Bay, hier sind die Korallenriffe geschützt, es gibt keine Wellen und das Wasser ist glasklar.

Mehr Infos: Hier gibt es eine unglaubliche Artenvielfalt. Besonders sehenswert sind die Putzergarnelen, Seespinnen, sämtliche Arten von Meereswürmern und die Seesterne. Die verschiedenen Arten von Schwämmen locken jedes Jahr Wissenschaftler für Studien nach Panama.

snorkel

Maputaland Reserve, Südafrika

Schnorcheln

Fische, Delfine, Wale und Haie. Auf den Similian-Inseln kann man fast jedes Meerestier entdecken. Es ist eines der schönsten Naturschutzgebiete, die Afrika zu bieten hat.

Mehr Infos: Hier sind Ihnen beeindruckende Entdeckungen garantiert. Selbst wenn Sie mit einer Person auf Reisen sind, die nicht schnorchelt oder wenn Sie selbst einmal etwas anderes erleben möchten, bei einem Spaziergang kann Ihnen schon mal eine Manzengwenya Schildgröte über den Weg laufen.

Schnorcheln

Similan-Inseln, Thailand

Schnorcheln

Dieser natürliche Park, ist wahrscheinlich einer der besten Orte in Thailand, wenn nicht sogar einer der besten auf der Welt, um zu Schnorcheln. Er ist bekannt für seine bunte Unterwasserwelt und die langen weißen Sandstrände bekannt.

Mehr Infos: Die 9 Inseln, die die Similian Inseln bilden, befinden sich etwa drei Stunden mit dem Boot vom Festland entfernt. Das Meer um die Inseln gehört zu Thailand, obwohl es ebenfalls an Birma grenzt. Die Inseln sind größtenteils unbewohnt und bieten eine unberührte Landschaft.

snorkel

Jean-Michel Cousteau Resort, Fidschi

Schnorcheln

Die Fidschi-Inseln sind genau so, wie Sie sich schon immer das Paradies vorgestellt haben: Tropische Strände, die noch reines, klares Wasser  haben. Es gibt eine große Artenvielfalt an Fischen, Korallenriffe, weiße Sandstrände mit Palmen und Kokosnüssen. Ein toller Ort, um zu schnorcheln.

Mehr Infos: Die beste Zeit, um hier Schnorcheln zu gehen ist von April bis Oktober. Von Juli bis August sind die Gewässer allerdings etwas kühler.

Schnorcheln

Hanauma Bay, Oahu, Hawaii

Schnorcheln

Hawaii ist ein Paradies für Schnorchler. Am Hanauma Bay finden Sie mehr als 450 tropische Fischarten. Einer von Ihnen ist der „Staatsfisch“ Hawaiis, sein Name Humuhumunukunukuapuaa bedeutet ungefähr so viel wie „Drückerfisch mit einer Schweineschnauze“.

Mehr Infos: Die Bucht ist, vor tausenden von Jahren, durch einen Vulkanausbruch entstanden. Heute finden Sie auf dem Meeresboden immernoch Überreste, die mit Korallen und Seegras bedekt sind und einen tollen Lebensraum für Korallen und andere Meerestiere bieten.

snorkel

Great Barrier Reef, Australien

Schnorcheln

Mit dem Titel UNESCO-Weltnaturerbe und  einer Größe von 347.800 km², ist das Great Barrier Reef ein Traumort für jeden Schnorchel-Fan.

Mehr Infos: Mehr als 1800 Fischarten, über 5000 verschiedene Arten an Weichtieren und 125 Arten von Haien sind in dem größten Korallenriff der Welt zu Hause. Viele bekannte Charaktere aus dem Disney-Film „Findet Nemo“ sind hier anzutreffen, unter anderem die grüne Schildkröte, Clownfische, Seenadeln, Seepferdchen und Salzwassserkrokodile.

snorkel

Insel Kadhoo, Malediven

Schnorcheln

 Die Malediven sind das Mekka des Tauchsports. Die Kombination aus warmen Wasser und kalten Ströhmungen haben eine außergewöhnliche Unterwasserwelt hervorgerufen.

Mehr Infos:Die Malediven bestehen aus über 1.200 Inseln, die eine Gesamtfläche von 289 km² im Indischen Ozean einnehmen. Selbst für erfahrene Schnorchler sind die Malediven ein Abenteuer.

snorkel

Porto Belo, Brasilien

Schnorcheln

Höhlen, Inseln, Schiffswracks, Korallenriffe, einzigartige Felsformationen, eine unglaubliche Artenvielfalt und kristallklares Wasser haben den brasilianischen Strand zu einem der gefragtesten Orte für Wassersportarten gemacht.

Mehr Infos: Unser Strandtipp ist Bombinhas, neben einem unglaublich schönen Sandstrand, kann man hier die gut erhaltenen Überreste eines versunkenen Schiffs besichtigen, das naturschutzgebiet von Avoredo und die Macuco Insel besuchen.

snorkel

Bunaken, Indonesien

Schnorcheln

Das Bunaken Naturschutzgebiet teilt sich in fünf kleine Inseln auf: Manado Tua, Bunaken, Montehage, Nain und Siladen, im Nordwesten der großen Insel Sulawesi in Indonesien. Dieses Gebiet wurde noch nicht vom Massentourismus erfasst und deshalb werden Sie hier nur echte Tauch- und Schnorchelfans antreffen.

Mehr Infos: Das Naturschutzgebiet wurde bereits 1991 gegründet, um die Unterwasserwelt vor wahlloser Fischerei mit Sprengstoff und Verschmutzung zu schützen.

snorkel

Koh Lao Liang, Thailand

Schnorcheln

Die Insel Koh Lao Liang besteht genau genommen aus zwei Inseln. Eine liegt vor der anderen. Mit ihren Kalksteinformationen, kleinen Sandstränden, türkisem Wasser und  Korallenriffen, ist es der perfekte Ort, um abzuschalten. Es gibt wenig Touristen, wodurch man beim Schnocheln ungestört ist.

Mehr Infos:Echte Schnorchelfans können hier, zwischen den beiden Inseln,  stundenlang die Unterwasserwelt entdecken.

Schnorcheln

Kaimaninseln, Karibik

Schnorcheln

Die Kaimaninseln sind ein Traumreiseziel für jeden Schnorchler. Hier finden Sie die perfekten Tauchbedingungen, transparentes Wasser, Ruinen und ein umfangreiches Artenvorkommen unter Wasser. Durch das ausgiebige Freizeitangebot vor Ort lohnt sich ein Besuch der Inseln auch für Familien. Die romantische Kulisse zieht viele Päarchen an.

Mehr Infos: Die besten Strände sind: Seven Miles (der beliebteste Ort), Heritage (einsam und abgelegen), Rum Point (ruhig und umgeben von Pinien und Palmen) und Kaibo (Bars und Live-Jazzkonzerte).

Schnorcheln

Insel Ustica, Palermo

Schnorcheln

Dank ihrer vulkanischen Herrkunft  ist die Insel ein wahres Tauchparadies, aber auch perfekt zum Schnorcheln geeignet. Die Hauptattraktion ist das saubere, kristallklare Wasser.

Mehr Infos: Sehr empfehlenswert ist es die Grotta Azzura, die Grotta Verde und die Grotta delle Barche zu besuchen. Es gibt außerdem Unterwasserschilder, die den Tauchern den Weg zeigen, damit sie nichts übersehen.

snorkel

Insel Utila, Honduras

Schnorcheln

Schnorcheln ist ein sehr beliebter Sport in der Karibik, weil es hier so viele verschiedene Inseln zu entdecken gibt. Außerdem hat Utila eine sehr vielfältige Flora und Fauna zu bieten.

Mehr Infos: In Utila können Sie mit Walhaien schwimmen (diese können bis zu 15 Tonnen wiegen). Zum Glück ernähren sie sich aber nur von Plankton und kleinen Fischen. Von März bis Mai und von August bis Oktober sind die Chancen besonders hoch, dass Sie diese beim Schnorcheln antreffen.

Schnorcheln

Cozumel, Mexico

Schnorcheln

Cozumel ist bekannt als eine der besten Tauch- und Schnorchelorte der Welt. Die Insel ist umgeben von mehr als 25 Riffformationen, welche insgesamt über 32km lang sind. Das Wasser ist so transparent, dass man manchmal bis zu 70 Meter tief sehen kann.

Mehr Infos: Es gibt so viele verschiedene Arten die Unterwasserwelt  zu entdecken: Nachttauchen, spezielle Tauchgänge für Fotografen, Entdeckungstouren…

snorkel

Great Blue Hole, Belize

Schnorcheln

Belize der aktuelle Geheimtipp der Schnorchelszene im Westen der Karibik. Das Korallenriff ist das zweitgrößte der Welt und gehört zu den sieben Weltwundern dieser Erde. Traumhafte Orte zum Schnorcheln und Tauchen erwarten Sie.

Mehr Infos: Haie, Stachelrochen, Schildkröten, Aale, Barrakudas und zahlreiche Fischarten sind hier zu Hause.

 

snorkel

Santa Lucía de Camaguey, Kuba

Schnorcheln

Das Wasser ist klar und warm und man hat eine Sichtweite von 30-40 Metern. Es gibt über 4.000 kleine Inseln, welche Kuba zu einer beliebten Tauchdestination gemacht haben.

Mehr Infos: Mehr als 30 internationale Tauchschulen bieten Schnorcheltouren an den Riffen an. Zum Beispiel können Sie Touren am Tag oder in der Nacht buchen. Hier tauchen Sie bis zu 40 Meter tief.

snorkel

5 responses to “Die schönsten Schnorchel-Hotspots der Welt

  1. Cool! Einige der Schnorchel-Hotspots sind echt klasse! Mein persönlicher Favorit ist in dieser Auflistung ist die Karibik. Mein Empfehlung für das Schnorcheln in Europa ist Deia auf Mallorca und das Capo Ferrato auf Sardinien! Da werde ich in der nächsten Zeit auch wieder zum Schnorcheln hin Fliegen. Meine kleine Schwester wir auch mitkommen, sie hat seit geraumer Zeit eine Meerjungfrau Monoflosse mit dieser ist sie im Pool als auch im See schon geschnorchelt ohne Probleme! Meine Frage ist nun ob hier Jemand Erfahrungen mit dem Schnorcheln mit einer Monofosse hat? Ich vermute ja, dass grade um längere Strecken an der Küste zu schnorcheln klassische Flossen deutlich sinnvoller sind !? Monoflossen sind ja eigentlich dazu gebaut schnell tief zu tauchen. Ich würde mich über eine Antwort freuen!
    LG Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you