eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   < 1 min read

Easyjet Airline News:

Wie in der englischsprachigen Presse, dem Telegraph oder Sydney Morning Herald zu lesen ist, will der Billigflieger Easyjet bald seine Flughafenschalter schließen. Zukünftig soll der Check-in nur noch online erfolgen und am Flughafen nur noch Bag Drop Desks unterhalten werden.

Flughafenschalter Easyjet

Der irische Konkurrent Ryanair, Low Cost Airline par excellence und Vorreiter vieler (teilweise verrückter) Sparideen, schloss seine Schalter an den Flughäfen bereits 2009 um „unnötige“ Kosten zu sparen. Seither sind Ryanair Passagiere gut beraten, rechtzeitig an das Ausdrucken des Boarding Passes zu denken. Wer dennoch ohne gültige Boarding Karte am Flughafen erscheint, muss kräftig zahlen.

Easyjet Kunden sollen hingegen auch nach der Anpassungsphase nicht zur Kasse gebeten werden, wenn sie ihre Bordkarte nicht im Voraus im Hotel oder zuhause ausgedruckt haben. Zunächst jedenfalls nicht.

2 responses to “Easyjet will Flughafenschalter schließen

  1. Nur Automaten zum Check In und Baggage Drop Off – so haben wir den (domestic) Flughafen in Sydney vor ein paar Monaten erlebt. Anscheinend hat Qantas (und vermutlich viele andere) schon umgesetzt was Easyjet jetzt plant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you