eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   3 min read

Flughafen Barcelona El Prat del Llobregat

Der Flughafen Barcelona scheint von der heftigen Krise, die derzeit nicht nur Spanien erschüttert, weitgehend unberührt zu bleiben: Der katalanische Airport kann mit Wachstumszahlen, von denen andere Flughäfen nur träumen aufwarten. Allein im letzten Jahr  stieg die Zahl der Fluggäste um 17%. Dieser anhaltende Erfolg liegt sicher zum Teil an der hohen Attraktivität Barcelonas als Reiseziel. Aber auch die Tatsache, dass gleich mehrere erfolgreiche Low Cost Airlines ihre Hubs oder ihren Hauptsitz in Barcelona haben ist dabei natürlich hilfreich.

Laut Angaben der Tageszeitung La Vanguardia wuchs El Prat zwar hauptsächlich auf europäischen Mittelstrecken, wird aber auch von mehreren Airlines für direkte Langstreckenflüge nach USA, Lateinamerika und Asien angeflogen. Besonders Direktflüge für Routen wie Barcelona –  New York, Tokyo oder Sao Paolo sollen aber in Zukunft noch mehr ausgebaut werden.

Vueling

Die katalanische Fluggesellschaft Vueling, die von Barcelona aus operiert,  übernahm zahlreiche Strecken der im Januar 2012 Konkurs gegangenen Airline Spanair.  Die noch junge katalanische Airline Vueling ist längst über die Grenzen Spaniens hinausgewachsen. Allein in diesem Sommer flog Vueling  2 Millionen Touristen nach Barcelona und baut seine Routen im Winterflugplan noch weiter aus. In einem Interview sagte Vueling-Chef Alex Cruz  kürzlich, welche deutschen Destinationen weiter ausgebaut werden sollen. Neben Berlin, Hamburg und München, die schon im Winterflugplan bedient werden, sollen auch Frankfurt, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, Dresden und Dortmund 2013 in den neuen Flugplan aufgenommen werden. Das Geschäftsmodell mit niedriger Kostenbasis, der Möglichkeit der Buchung auch über Reisebüros, einer Businessklasse, Vielfliegerprogramm und gratis Zeitungen an Bord scheint aufzugehen!

Flughafen Barcelona

Der Flughafen Barcelona in Zahlen

Betreiber des Aeropuerto El Prat del Llobregat ist die staatliche Flughafenbetreibergesellschaft AENA. Nach Madrid Barajas ist Barcelona der zweitgrößte Airport Spaniens. Air Nostrum, Ryanair und Vueling unterhalten Drehkreuze in Barcelona.  Die katalanischen Airlines Volotea und Vueling haben ihren Hauptsitz am  Flughafen Barcelona.

Eröffnet wurde der Aeroport del Prat bereits 1918. Unter anderem diente er schon der Armada Española als Flugplatz ihrer Zeppeline.

Passagieraufkommen 2011 : über 34.000.000 Fluggäste

Flüge Januar bis Oktober 2012: 30.000.000

Start- und Landebahnen (Asphalt): 3

Aktuelles Wachstum (Vergleich Oktober 2011 zu Oktober 2012):

Passagierzahlen Internationale Flüge: +  6,2%

Intercontinentale Flüge + 1,8%

Flüge innerhalb der EU +  5,1%

Nationale Flüge – 11,1%

(Quelle: La Vanguardia)

Terminals Barcelona

Barcelona verfügt  mittlerweile über zwei Terminals:  das „neue“ Terminal 1, an dem Iberia, Lufthansa und andere große Airlines der Luftfahrtallianzen oneworld,  SkyTeam sowie der Star Alliance starten, und das „alte“ Terminal 2 (früher A/ B/ C) , von dem aus vorwiegend Billigflieger wie easyjet, Ryanair, Volotea aber auch Air Berlin  abheben.

Ankunft Flughafen Barcelona

Der Flughafen El Prat liegt rund 15 km südwestlich von Barcelona an der Küste. Für den Transfer zwischen den beiden Terminals stehen kostenlose Shuttlebusse zur Verfügung. Die Verkehrsanbindung an die Innenstadt ist einfach und schnell: Am Terminal 2  gibt es sowohl Busse als auch eine Bahnverbindung der RENFE. Wenn Sie ein Taxi oder einen Mietwagen nehmen, führt die C-31 direkt ins Stadtzentrum.

Transfer Bahn:
– Linie R2 der Rodalies de Catalunya, Abfahrt ca. alle 30 Minuten vom Terminal 2
– Stationen im Stadtzentrum sind: Sants Hauptbahnhof, Passeig de Gracies, Clot Aragon

Transfer Bus:
– Linie  46: verkehrt zwischen Plaça d’Espanya und Flughafen,
– Aerobús:  verkehrt zwischen  Plaça de Catalunya und  Plaça d’Espanya und Flughafen
– Nachtbus: N17

Flughafen Barcelona

Flughafen „Barcelona Girona

Der von Ryanair als Flughafen Barcelona Girona titulierte Airport in Girona, heißt offiziell  Costa Brava Airport. Der Flughafen liegt bei Riudellots in der Nähe Gironas, an der Costa Brava, rund 100 km von Barcelona entfernt. Die Bezeichnung „Barcelona-Girona“ kann leicht zu Missverständnissen führen, da der Transfer von diesem Flughafen nach Barcelona eher umständlich ist und nur wenige Bus– und Bahnverbindungen zur Verfügung stehen. Von der Fahrt mit dem Taxi nach Barcelona ist aufgrund der großen Entfernung eher abzuraten.

Achten Sie beim Buchen daher auf den IATA Code des Flughafens an dem Ihr Flug landen wird:

IATA Code „BCN“: Barcelona, El Prat del Llobregat

IATA Code „GRO“: Girona Costa Brava Airport, Riudellots de la Selva

IATA Code  „REU“: Reus, Costa Daurada

One response to “Flughafen Barcelona El Prat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you