eDreams Reiseblog icon
eDreams Reiseblog
  •   3 min read

Heute möchten wir Ihnen ein besonderes Buchprojekt vorstellen. Eat Surf Live ist ein „Reisebuch“ (wie die Autoren Katharina und Vera es selbst nennen) über Cornwall, eine Grafschaft im Süden Englands.
Für weitere Infos lesen Sie einfach unser Interview mit Katharina Maria Zimmermann…

Eat Surf Live Cover

Hallo Liebe Katharina, erst einmal vielen Dank, dass Du Dir etwas Zeit für uns nimmst. Wahrscheinlich ist bei Euch (Dir und Vera Bachernegg) jede Minute Gold wert, da Ihr Euch ja gerade in der Endphase Eures Buchprojektes Eat Surf Live befindet.
Magst Du die Autoren, also Dich und Vera Bachernegg, einmal kurz vorstellen?

Katharina: Wir haben uns auf der Uni kennengelernt, wo wir gemeinsam die Bank der Grazer Anglistik gedrückt haben. Als wir dieses Kapitel dann abgeschlossen hatten, wollten wir gemeinsam eine Reise nach England unternehmen – im Endeffekt waren wir vier Tage davon in Cornwall + haben uns Hals über Kopf in das Land und die Leute verliebt. Irgendwann wurde dann auch die Idee zu Eat Surf Live geboren. Wann, wissen wir zwar nicht mehr genau, dafür aber, dass danach noch zwei Reisen mit vielen tollen Erlebnissen.

Katharina und Vera am Strand
Quelle: Katharina Maria Zimmermann

Was darf man von „Eat Surf Live“ erwarten?

Katharina: Eat Surf Live ist kein herkömmlicher Südengland Reiseführer. Wir haben es bewusst ein Cornwall „Reisebuch“ getauft. Das Buch kommt im praktischen Einsteck-Format und hat viele bunte Seiten zu den verschiedensten Themenschwerpunkten. Egal, ob man zum Futtern, Sporteln, Fotografieren oder auch Shoppen nach Cornwall kommt, Eat Surf Live hält Tipps bereit. Natürlich haben wir auch auf Nachhaltigkeit geachtet, da wir beide schon länger für Nomad Earth schreiben und beim Reisen immer darauf achten, regionale Produkte zu konsumieren und auch die Natur im Reiseland besser kennenzulernen. Außerdem finden sich viel Witz, klasse Fotos und einige köstliche Rezepte im Buch.

Warum gerade Cornwall? Was ist so besonders an diesem Teil Englands?

Katharina: Cornwall kann was! Wir waren selbst überrascht, aber am südwestlichsten Zipfel Englands kann man es sich wirklich gut gehen lassen. Wir waren schon viel in der Welt unterwegs, aber Cornwall mit seinen kilometerlangen Stränden, den Steilküsten, den Cottages, den Surfern und dem absolut fantastischen Essen hat uns wirklich von Anfang an begeistert.

Surfen in Cornwall
Quelle: Katharina Maria Zimmermann

Wann genau hattet Ihr die Idee aus Euren Erlebnissen ein Buch zu machen und warum gerade ein Buch und kein Blog o.Ä.?

Katharina: Wann wir die Idee hatten, wissen wir nicht mehr. Wahrscheinlich war das nach unserem ersten Cornwall Trip, als wir begonnen haben, alles dort unendlich zu vermissen. (Und das schon nach nur vier Tagen in St. Ives!) Ein Buch ist einfach ein wunderbar fertiges Produkt, das für mich auch in Zeiten von ebooks immer noch auf Reisen mitkommt. Denn wenn ich am Perranporth Beach sitze, habe ich meistens als Reisender kein Internet zur Hand, kann aber in meinen Rucksack greifen und Eat Surf Live herausziehen, um darin zu lesen. Außerdem lieben wir Bücher! Aber keine Angst: Es gibt Eat Surf Live genauso für iPad und Kindle.

Das Geld für die Druckkosten habt Ihr ja über die Crowdfunding Plattform Startnext gesammelt. Wie viele Sponsoren habt Ihr letztendlich für Euer Projekt gewinnen können und ist es so gelaufen wie Ihr es Euch vorgestellt habt?

Katharina: Am Schluss waren es 135 Supporter auf Startnext. Dazu kommen noch einige Unternehmen wie Visit Cornwall, Cornish Mining, der Newquay Airport, Finisterre oder South West Coast Path, die uns bei unserem Vorhaben unterstützt haben. Crowdfunding ist eine fantastische Möglichkeit, Menschen zu erreichen. Allerdings muss man wirklich tagtäglich dahinter sein und darf nicht glauben, dass alles von selbst läuft. Im Nachhinein gesehen, hat es sich für uns wirklich ausgezahlt + wir sind jedem unserer Supporter und natürlich Startnext als Plattform irrsinnig dankbar!

Cornwall Natur
Quelle: Katharina Maria Zimmermann

Nun das Wichtigste – wann und wo können wir das Buch endlich kaufen? Kann man schon irgendwo einen Vorgeschmack bekommen? Wie viel kostet es?

Katharina: Unser Buch wird es ab spätestens Ende April auf Amazon zu bestellen geben. Außerdem kann man im iTunes Store die iPad Version und auf Amazon die Kindle Fire Version kaufen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es auf unserer Website: www.eatsurflive.net! Von dort kommt man dann auch gleich weiter zu Amazon oder in den iTunes Store. Ein schickes Bio-Baumwoll-T-Shirt gibt es übrigens auch zu kaufen! Das Buch selbst kostet 21,90 Euro, die digitalen Versionen sind schon ab 9,90 Euro zu erstehen.

Und zu guter Letzt – Was ist Dein ganz perzönlicher Lieblingsort in Cornwall?

Katharina: Ich liebe den Chapel Porth Beach in der nähe von St. Agnes. Vor allem bei Sonnenuntergang ist der Ort wie reine Magie. Aber auch die Roseland Halbinsel als solche und vor allem St. Just in Roseland mit der Kirche direkt am Wasser sind wunderschön. Ganz zu schweigen von den vielen entzückenden Cafés, die es praktisch überall gibt.

Pferd auf der Wiese in Cornwall
Quelle: Katharina Maria Zimmermann

So das war`s auch leider schon. Wir wünschen Euch ganz viel Erfolg mit „Eat Surf Live“ und sind gespannt auf`s Ergebnis dieser interessanten Aktion. Danke für das Interview, Katharina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you